Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Offenburg, 13. Juli 2010 - Am Sonntag, den 18. Juli eröffnet am Standort Gengenbach des Ortenau Klinikums die Sportmedizin Ortenau am Klinikstandort Gengenbach. Das Zentrum für Sportorthopädie und Leistungsdiagnostik in den Räumen der Physiotherapiepraxis im Erdgeschoss des Klinikhotels ist eine interdisziplinäre Einrichtung der beiden Fachbereichekliniken Orthopädie und Innere Medizin. Die Einrichtung bietet Leistungs-, Freizeit- und Breitensportlern – insbesondere auch Neu- und Wiedereinsteigern – ­ein breites sportmedizinisches Angebot zur Leistungsoptimierung, zur Feststellung der eigenen Fitness sowie zur Diagnose und Prävention von Sportverletzungen. Dabei wird bei Bedarf die physiotherapeutische Abteilung des Hauses in die Untersuchungen einbezogen. Zudem berät die Facheinrichtung Trainer und Aktive von Sportvereinen. Im Rahmen der Leistungsdiagnostik sowie zur Erstellung weiterführender Trainingspläne besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Sportwissenschaftlern der Laufarena Ortenau (www.laufarena-ortenau.de). Geleitet wird die Sportmedizin Ortenau von Dr. Christian Hensler sowie Dr. Christian Haefele. Christian Hensler arbeitete nach seinem Studium (u.a. in Salt Lake City, Pavia, Straßburg)und Heidelberg als Orthopädie in Heidelberg, Fribourg und Bad Mergentheim als Orthopäde in Heidelberg, Fribourg sowie Bad Mergentheim und ist seit 2006 Oberarzt der Klinik Fachklinik für Orthopädie am Ortenau Klinikum in Gengenbach. Der begeisterte Sportler (Fechten, Schwimmen, Drachenfliegen, Reiten, Skifahren) und dreifache Familienvater besitzt die Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" und hat sich im klinischen Bereich vor allem auf die arthroskopisch rekonstruktive Chirurgie an Kniegelenken und Schultern spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die individuelle Sportberatung sowie die Verletzungsprophylaxe bei Sportlern. Dr. Christian Haefele ist Arzt an der Klinik für Innere Medizin und dem Leistungssport schon seit seiner Studienzeit in Freiburg eng verbunden. Seine Doktorarbeit schrieb er zum Thema "Muskuläre Regeneration auf dem Laufband". In der Sportmedizin der Universitätsklinik Freiburg leitete der begeisterte Radrennfahrer unter anderem die Leistungsdiagnostik beim Team Telekom sowie bei den Fußballprofis des Sportclubs Freiburg und erwarb sich dadurch eine hohe Kompetenz. Erfahrungen auf dem Gebiet der Leistungsdiagnostik im Bereich Hobby- und Freizeitsport sammelte er im Rahmen der von Ex-Radweltmeister Uwe Peschel initiierten Aktion "0 auf 2700". Seit 2007 ist Haefele Rennarzt der Deutschlandtour und Anti-Doping-Kommissar beim internationalen Gehörlosenverband (ICSD). In dieser Funktion wurde er im vergangenen Jahr bei den Weltspielen der Gehörlosen ("Deaflympics") in Taiwan eingesetzt. Das Angebot der Sportmedizin Ortenau reicht von eingehenden Gesundheits-, Sport- und Ernährungsbefragungen sowie mit umfassenden interdisziplinären sportmedizinischen Untersuchungen über Leistungstests mittels Ergometrie auf dem Rad oder Laufband mit Bestimmung von Schwellen und Trainingsbereichen bis hin zu Blutwertanalysen und , einer sportmedizinischen Ernährungsberatung. I sowie in enger Kooperation mit Frank Haist und dem Sportwissenschaftler-Team der Laufarena Ortenau auch werden zudem Bewegungsanalysen auf dem Laufband und sowie die Ausarbeitung differenzierter Trainingspläne angeboten. Die Eröffnungsveranstaltung beginnt am Sonntag, den 18. Juli um 11.30 Uhr. Die Besucher können sich bei der Besichtigung der neuen Räume der Sportmedizin Ortenau über deren Ausstattung und Angebot informieren. Ab 12 Uhr wird im Klinikpark ein sport(ler)gerechtes Pastaessen angeboten, bei dem die Diplom-Öktotrophologin Dr. Silke Bauer den Besuchern für Fragen rund um die Ernährung zur Verfügung steht. Ab 13.30 Uhr referieren Dr. Christian Hensler, Dr. Christian Haefele sowie und Physiotherapeut Rainer Zürcher undsowie Sportwissenschaftler Frank Haist, Sportwissenschaftler und Inhaber der Laufarena Ortenau, im Vortragsraum zu Themen rund Sport und Gesundheit. Bereits um 9 Uhr startet im Klinikpark das 2. Radsport-Event des Ortenau-Klinikums, zu dem Mountainbiker und Radrennfahrer aller Leistungsklassen eingeladen sind. Nach den geführten Touren rund um Gengenbach gibt es für die Teilnehmer ein kostenloses Pastaessen am Ortenau Klinikum in Gengenbach. Anmeldungen sind bis Freitag, den 16. Juli per Mail unter oeffentlichkeitsarbeit@og.ortenau-klinikum.de sowie telefonisch unter 0781 472-1005 möglich.