Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Winter in Offenburg.
Der neue Kreisverkehr in der Ortsdurchfahrt Achern-önsbach wird voraussichtlich am Dienstag, 24. Mai, für den Verkehr freigegeben. Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass die Bauarbeiten am Knotenpunkt B 3/K 5311 früher als erwartet beendet sein werden. Zum Abschluss der Arbeiten wird bei guter Witterung am Samstag, 21. Mai, die Asphaltdeckschicht eingebaut. Hierzu muss die B 3 ab 5 Uhr voll gesperrt werden. Ab 20 Uhr kann die B 3 wieder befahren werden. Die beiden Kreisstraßenäste bleiben allerdings noch bis Dienstag gesperrt. Die Umleitungsstrecken schildert die Straßenmeisterei Achern aus. Von Süden kommend wird der Verkehr über die Vogesenstraße bei Renchen und über Wagshurst nach Achern umgeleitet. Von Norden kommend erfolgt die Umleitung über Mösbach und Ulm nach Renchen. Während der Vollsperrung kann der Linienverkehr die Bushaltestelle "önsbach-Nord" nicht bedienen. Das Straßenbauamt bittet die Fahrgäste, diesbezüglich die Aushänge an den Haltestellen zu beachten.