Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
Nachdem die Kreisstraße 5338 Richtung Oberweier von der Bundesstraße 3 bis östlich der Heiligenzeller Straße im Bereich der Friesenheimer Hauptstraße erneuert wurde, wird derzeit die Oberweierer Hauptstraße für den Asphaltdeckeneinbau hergerichtet. Die Asphaltdeckschicht der Oberweierer Hauptstraße werde unter Vollsperrung an zwei Tagen eingebaut, teilte das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mit. Vorbehaltlich wetterbedingter Verzögerungen werde der Abschnitt zwischen Elektro Eckenfels bis zum EDEKA Kohler am Samstag, 2. Juli, 6 Uhr, voll gesperrt und könne ab Sonntag, 3. Juli, 6 Uhr wieder befahren werden. Somit sollen die Gewerbetreibenden so gering wie möglich behindert werden. Laut Straßenbauamt ist die Einfahrt zum EDEKA und in die Schwedenstraße an diesem Samstag nur aus Richtung Oberweier möglich.Da in Oberweier umfangreichere Vorarbeiten nötig sind, kann im Abschnitt vom EDEKA-Markt bis zum Schlüsselplatz der neue Belag erst am Dienstag, 19. Juli, ab 6 Uhr unter Vollsperrung aufgebracht werden. Aus Richtung Friesenheim kann dann der EDEKA-Markt über den Parkplatz der Sternenberghalle angefahren werden. Die Schwedenstraße kann von der Weiherstraße erreicht werden. Ab Mittwoch, 20. Juli, 6 Uhr ist die Straße wieder für den Verkehr frei.An den Tagen, an denen die nicht befahren werden kann, wird der Verkehr von Heiligenzell über die Oberweierer Straße - Obere Holzgasse - Vollmerweg - Mittlere Dorfstraße nach Oberweier und von Oberweier über die Römerstraße - Eckweg - Weinbergstraße nach Friesenheim umgeleitet.Die SWEG kann die Haltestellen an diesen beiden Tagen nicht anfahren. Das Straßenbauamt bittet die Fahrgäste, die Aushänge der SWEG zu beachten. Die Müllabfuhr wird die grünen Mülltonnen in der Oberweierer Hauptstraße am Dienstag, 19. Juli, um 6 Uhr leeren. Die Anwohner sollten daher die Mülltonnen rechtzeitig bereitstellen.