Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Winter in Offenburg.
Spaß und Abwechslung während der Ferienzeit ermöglicht das Jugendamt im Landratsamt Ortenaukreis zur Zeit 20 Kindern aus der Ortenau, die durch das Jugendamt betreut werden. Die Acht- bis Dreizehnjährigen, die aus einkommensschwachen und in ihrer Lebenssituation belasteten Familien stammen, haben durch die Initiative des Jugendamtes die Möglichkeit erhalten; die letzten beiden Ferienwochen auf einem Jugendzeltplatz in Bernau im Schwarzwald zu erleben. Wandern, klettern, basteln und Flöße bauen stehen neben vielen anderen Aktivitäten auf dem Programm. Außerdem werden die Kinder Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen.Bei der Organisation der Ferienfreizeit arbeitet das Jugendamt mit dem Veranstalter Outside e.V in Freiburg zusammen. Der Verein bietet seit vielen Jahren vielseitige und erlebnisreiche pädagogische Programme für unterschiedliche Jugendgruppen an. "Dabei vermitteln ausgebildete, pädagogische Fachkräfte den Kindern bei spannenden und motivierenden Aktionen wichtige soziale Kompetenzen", erläutert Susanne Ziese, Sachbearbeiterin beim Jugendamt. "Wir wollen damit die Kinder in ihrer Freizeit fördern und ihnen die Chance geben, ihr Selbstwertgefühl zu steigern und Vertrauen aufzubauen." Vor allem Ferienfreizeiten mit Gleichaltrigen seien für Kinder besonders geeignet zur Erholung wie auch zur Stärkung sozialer Kontakte beizutragen. "Wenn die Kinder nach 13 Tagen zurückkehren, haben sie bestimmt eine tolle und erlebnisreiche Zeit verbracht, so Susanne Ziese. Die Kosten der Ferienfreizeit werden durch das Jugendamt sowie aus Mitteln des Landes getragen.