Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
Joachim Beck, Vermessungstechniker beim Landratsamt Ortenaukreis, spendete Stammzellen und schenkte damit einem fünfjährigen leukämiekranken Mädchen die Chance auf ein zweites Leben. Landrat Frank Scherer überreichte ihm heute eine Dankurkunde der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH. "Ich habe großen Respekt vor Herrn Becks selbstlosem Einsatz. Als sein Arbeitgeber war es für mich selbstverständlich, ihn zu unterstützen", so Scherer. Beck hatte sich schon vor Jahren in der Spenderdatei registrieren lassen, nachdem der Sohn eines Bekannten an Leukämie erkrankt war. "Ich bin froh, dass ich helfen konnte. Meine ganze Hoffnung richtet sich jetzt natürlich darauf, dass das Mädchen den Krebs besiegen und ein normales Leben führen kann."