Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Blick von Haslach ins Hofstetter Tal.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Informationen zu Pflege und Schnitt von Obsthochstämmen vermittelt ein Intensivkurs der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau, Landespflege des Landratsamts Ortenaukreis. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Praxis, bei der die Teilnehmer in kleinen Gruppen von 10 bis 12 Personen zum selbständigen Schneiden junger und älterer Bäume angeleitet werden. Anmelden können sich Personen, die hobbymäßig Obsthochstämme pflegen und erhalten möchten. Streuobstbestände benötigen viele Jahre, um einen Nutzen zu bringen. Sie prägen das Landschaftsbild und sind ökologisch wertvoll. Der Intensivschnittkurs umfasst drei Theorieabende jeweils montags von 19 bis 22 Uhr und drei Praxistermine jeweils samstags 9 bis 13 Uhr. Beginn ist am Montag, 27. Februar 2012, in der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau im Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2 in Offenburg. Die Praxistermine finden in Teilnehmer-Anlagen statt. Die Gebühr beträgt 80 Euro. Weitere Auskünfte erteilt Heidrun Holzförster unter E-Mail: oder Tel. 0781-805-7114.