Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Winter in Offenburg.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
Die Kreisstraßen K 5304 zwischen Ulm und Stadelhofen sowie die K 5305 zwischen Ulm und dem Kreisverkehr an der Landesstraße L 89 müssen vollgesperrt werden. Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass vorbereitende Forstarbeiten notwendig sind, damit im Sommer die neuen Radwege entlang der Kreisstraßen im Rahmen des Renchtalprojekts gebaut werden können.Die K 5304 von Stadelhofen (Ulmer Straße) bis Ulm (Appenweierer Straße) ist vom Montag, 27. Februar, bis Donnerstag, 1. März, in beide Richtungen gesperrt. Eine Umleitung über die K 5304 (Ortenaustraße) auf die L 89 (Rennbäumle) und weiter über die L 88 (über Haslach) nach Ulm schildert die Straßenmeisterei Achern aus. Die K 5305 vom Kreisverkehr an der L 89 bis Ulm (Ulmer Straße) ist am Freitag, 2. März, in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wird über die parallel verlaufende K 5304 und die L 89 umgeleitet.