Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Innenminister Reinhold Gall hat heute in Stuttgart Einzelheiten der Polizeistrukturreform in Baden-Württemberg bekannt gegeben. Zu den Entscheidungen zum Standort Offenburg erklärt Landrat Frank Scherer:"Die Reform hat eine innere Logik, wenn man die Polizei in die Fläche bringen und damit bürgernäher gestalten will. Ich hoffe, dass dieses Ziel mittelfristig auch erreicht werden kann und die einzelnen Reviere und Polizeiposten mehr Personal erhalten.Ich freue mich über die Entscheidung für den Standort Offenburg als Sitz des neuen Polizeipräsidiums. Die Entscheidung macht Sinn, da mit Offenburg eine hervorragend arbeitende Polizeidirektion zur Verfügung steht, die auch von ihrer Lage und Infrastruktur her für die neue Aufgabe bestens geeignet ist. Ich bin sicher, dass hier ein leistungsstarkes regionales Präsidium entstehen wird, das sich mit den Kolleginnen und Kollegen der bisherigen Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden zu einer homogenen Einheit entwickeln wird.Die Berufung von Reinhard Renter nach Karlsruhe bedauere ich, insbesondere wegen unserer sehr vertrauensvollen und guten Zusammenarbeit, die er mit dem Landratsamt in den letzten Jahren pflegte. Gleichzeitig wünsche ich ihm alles Gute für seine neuen Aufgaben als Leiter des Polizeipräsidiums Karlsruhe. über die Nachfolge von Michael Gehri als neuen Leiter des Präsidiums Offenburg, der bislang die Polizeidirektion in Lörrach leitet, und dessen guter Ruf bis in die Ortenau reicht, freue ich mich gleichermaßen und gehe davon aus, dass sich die Zusammenarbeit mit Michael Gehri ebenso gut gestalten wird."