Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
Wolfgang Huber (56) wird ab 1. Juni neuer Leiter des Amtes für Soziales und Versorgung im Landratsamt Ortenaukreis. Der Kreistag des Ortenaukreises hat Huber am 27. März zum Nachfolger der langjährigen Amtsleiterin Helga Schmalz gewählt, die Ende Mai in den Ruhestand geht."Ich freue mich über das Vertrauen der Kreistagsmitglieder und auf meine neue Aufgabe. Die Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe aufgrund des demografischen Wandels in der Gesellschaft ist sicherlich eine große Herausforderung, der ich mich mit meiner langjährigen Erfahrung gerne stelle", so Huber. Bisher war er für die Sachgebiete wirtschaftliche Eingliederungshilfe für behinderte Menschen sowie Sozialhilfeleistungen nach dem Sozialhilfegesetzbuch XII verantwortlich. Der Diplomverwaltungswirt begann seine berufliche Laufbahn im Landratsamt Karlsruhe und wechselte 1984 zum Ortenaukreis. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.