Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Gestern hat der stellvertretende Bürgermeister Herbert Heine als diesjähriger Schirmherr die Aktion "Offene Gartentür" im Garten der Familie Link in Fischerbach offiziell eröffnet. Er dankte den teilnehmenden Gartenbesitzerinnen und -besitzern und würdigte ihre Bereitschaft, ihre Gärten für interessierte Besucher zu öffnen. Die Aktion des Landratsamts Ortenaukreis, die bereits zum 17. Mal stattfindet, lädt Gartenfreunde von Mai bis September ein, weit über 20 private Gärten zu bestimmten Terminen zu besichtigen. Der Garten der Links in Fischerbach, Eschbach 26, ein Paradies mit verschiedenen Sitzplätzen, Teich, Staudenbeeten und Rosen, steht nochmals am Freitag, 8. Juni , von 14 bis 18 Uhr für die Bevölkerung zur Besichtigung offen. "Gärten führen immer zu Menschen mit Zuversicht und Tatkraft", äußerte sich Heidrun Holzförster von der Beratungsstelle Obst- und Gartenbau und Landespflege des Landratsamtes Ortenaukreis überzeugt. "Gärtnern ist eine zutiefst hoffnungsvolle und optimistische Beschäftigung. Wir pflanzen heute in der Hoffnung auf das Werden und Gedeihen von morgen und übermorgen", so die Organisatorin der Aktion weiter. Eine letzte Gartentür öffnet sich in diesem Jahr mit dem Garten von Norbert Michael am Dienstag, 25. September. Er zeichnet sich durch eine großzügige und artenreiche Stauden- und Gräserpflanzung aus. Besuchergruppen sind auf Anfrage in einigen Gärten willkommen. Auskunft erteilt die Beratungsstelle für Gartenbau unter Tel. 0781 805 7114, Fax 0781 805 7280 oder per E-Mail: . Die Termine der offenen Gärten sind im Internet abrufbar unter auf der Startseite des Ortenaukreises unter der Rubrik ‚Kurz notiert’ oder sind auf gleicher Seite unter dem Suchbegriff ‚Offene Gartentür’ zu finden.