Hilfsnavigation

Interne Veranstaltung des Landratsamtes Ortenaukreis

Die Dienststellen des Landratsamtes Ortenaukreis in Offenburg, Achern, Kehl, Lahr und Wolfach (einschließlich der Kfz-Zulassungsstellen) sind am Freitag, 20. Juli 2018, auf Grund einer internen Veranstaltung geschlossen.

  • Kulinarische Ortenau.
  • Blumenwiese
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
Rund um den Europatag am 9. Mai findet in ganz Deutschland die Europawoche 2012 statt. Sie ist eine gemeinsame Aktion der deutschen Länder, der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments. Deutschlandweit gibt es in der Zeit vom 2. Mai bis 14. Mai vielfältige Veranstaltungen, die den Europagedanken in den Vordergrund stellen. In und rund um die Ortenau werden in den kommenden Wochen folgende Veranstaltungen stattfinden: 9. Mai: Die Stadt Straßburg feiert den Europa-Tag mit verschiedenen VeranstaltungenUnter anderem mit einem Europäischen Dorf auf dem Place Kleber, wo sich die zahlreichen europäischen Einrichtungen, darunter auch der Eurodistikt Strasbourg-Ortenau präsentieren werden. Zeit: 10:30 Uhr bis 18:30 Uhr 13. Mai: Stadtlauf Straßburg-Kehl (Grenzüberschreitender Halbmarathon) Beginn: 9:10 Uhr Europarat. Anmeldung noch bis Freitag, 11. Mai, um 16 Uhr in der Tourist-Information auf dem Kehler Marktplatz 20. Mai: Tag der offenen Tür im Europäischen Parlament Ort: Straßburg, Europäisches Parlament, Gebäude Louise Weiss - Alleé du Printemps, ab 9:30 Uhr 21. Mai: öffentliche gemeinsame Sitzung des Gemeinderats der Stadt Kehl mit dem Conseil Municipal der Stadt Straßburg Ort: Stadthalle Kehl, Großherzog-Friedrich-Straße 1 um 15 Uhr 22. Mai: öffentliche Vortragsveranstaltung mit Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments Veranstalter: Stadt Oberkirch mit Europa-Union Oberkirch Ort: Forum am Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch, Butschbacher Straße 486, 77704 Oberkirch, Beginn: 20 Uhr
Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government