Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Winter in Offenburg.
Landrat Frank Scherer begrüßte gestern eine 8-köpfige Delegation aus Kenia im Landratsamt in Offenburg. Während eines gemeinsamen Mittagessens mit den afrikanischen Gästen und dem Renchener Bürgermeister Bernd Siefermann informierte Scherer die Besucher über den Ortenaukreis und die Aufgaben des Landratsamtes. "Ich freue mich über das Interesse der Gäste aus Kenia am Ortenaukreis und wünsche mir, dass sie lebendige Eindrücke mit nach Hause nehmen."Die kenianische Delegation macht im Rahmen eines Austausch-Programms der Afrikanisch-Deutschen Partnerschaft MALAIKA e. V. in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Kappelrodeck-Ottenhöfen derzeit in der Ortenau Station. Organisiert wird die Reise von Pfarrer Willy Schneider aus Ottenhöfen, der sich seit über 35 Jahren in Kenia engagiert und im Westen des Landes das Waisenhaus "Malaika Children´s Home" errichtete. Landrat Frank Scherer ließ sich über die Arbeit vor Ort berichten und war beeindruckt: "Das Waisenhaus gibt Kindern und Jugendlichen wieder ein Zuhause und die Chance auf eine bessere Zukunft." Noch bis zum 14. Juni ist die afrikanische Austausch-Gruppe in der Ortenau zu Gast. Auf dem weiteren Programm steht u.a. der Besuch des Vogtsbauernhofes in Gutach anlässlich des 400jährigen Jubiläums.