Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Winter in Offenburg.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Siegfried Huber, CDU, und der parteilose Dr. Herbert Glatt sind neue Mitglieder im Kreistag des Ortenaukreises. Dies hat das Gremium in seiner heutigen Sitzung in Offenburg beschlossen. Der Oberharmersbacher Bürgermeister Huber und der Lahrer Arzt Glatt rücken anstelle der ausgeschiedenen Kreisräte Bernhard Krämer und Reinhard Broß nach. Krämer war aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, Broß im August verstorben. Huber, der bereits von 2004 bis 2009 Kreisrat war, übernimmt gleichzeitig auch die ämter seines Vorgängers in den Ausschüssen des Kreistags. Somit ist er Mitglied im Sozialausschuss und im Verwaltungsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss.Auch in den Krankenhausausschuss wurde ein neues beratendes Mitglied berufen. Das Amt der bisherigen Generaloberin der Franziskanerinnen vom Göttlichen Herz Jesu, Schwester Sixta Zapf, übernimmt künftig Schwester Veronika Stein, die Stellvertreterin der neuen Generaloberin Schwester M. Michaela Bertsch. Generaloberin Bertsch gehört dem Ausschuss ebenfalls als beratendes Mitglied an. Seit der Fusion des Ortenau Klinikums mit der Stadtklinik Gengenbach und der St. Josefsklinik Offenburg haben jeweils zwei Vertreter der vormals eigenständigen Krankenhäuser als sachkundige Einwohner ein Informations- und Mitspracherecht im Krankenhausausschuss.