Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Landrat Frank Scherer war am Donnerstag, 25. Oktober, zu Gast bei einer Lesewelt-Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Offenburg. Gespannt warteten die Kinder auf den Vorleser und auf die Geschichte, die er im Gepäck hatte. Bei den Geschichten von "Der kleine Nick" hörten sie fasziniert zu. Bald umringten sie den Landrat und Schirmherrn der Lesewelt Ortenau und bestürmten ihn mit Fragen."Die Geschichten vom kleinen Nick begeistern nicht nur kleine Leseratten, sondern auch große Bücherfreunde. Ich lese sie auch immer wieder gerne meinen Kindern vor", sagte der Landrat, der beispielhaft die Geschichte vom "Pullover mit den kleinen Entlein" in der Stadtbibliothek vorstellte. Sie zeige, dass sowohl Erwachsene als auch Kinder etwa bei Kleiderfragen vor dem Problem stehen, dass ihr eigener Geschmack nicht immer von anderen geteilt werde, so Scherer.Der Verein Lesewelt Ortenau e.v. möchte seit seiner Gründung im Jahr 2005 Kinder und Jugendliche in der Ortenau über das Vorlesen für das Lesen begeistern. Etwa 80 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser sind aktiv und gehen regelmäßig in Schulen, Kindergärten und Bibliotheken und lesen den Mädchen und Jungen Geschichten vor.Neben den regulären Vorlesestunden organisiert der Verein auch Kinder-Lese-Feste, Vorlesestunden mit blinden Vorlesern, Lese-Partys und Aktionstage rund um das Lesen. Im Sommer gehen jugendliche Vorleser auf Spielplätze und lesen zwischen Rutsche und Schaukel spannende Geschichten vor. Buchtipps und Fortbildungen rund um das Vorlesen runden das Angebot ab. Weitere Informationen