Hilfsnavigation

  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
Der Hirnforscher und Begründer des Brain- und Gehirnjoggings Prof. Dr. Bernd Fischer kommt auf Einladung des Kreisseniorenrats im Ortenaukreis am Mittwoch, 21. November, nach Offenburg. Er hält um 16 Uhr einen Vortrag im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Ortenaukreis, Badstr. 20. Der Kreisseniorenrat lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu dieser kostenlosen Veranstaltung ein.Fischer ist Begründer der wissenschaftlichen Methode des integrativen und interaktiven Hirnleistungstrainings IHT und des Brainjoggings sowie Mitbegründer des Gehirnjoggings. Neben seinem erfolgreichen Buch "Vitalitätstraining - Praktische übungen für ein langes und selbstbestimmtes Leben" hat er als Autor und Koautor an mehr als 60 Büchern und rund 400 Veröffentlichungen mitgewirkt. Der Chefarzt a.D. der ersten deutschen Memoryklinik ist Träger des Hirt-Preises, der ihm für seine Erforschung und Förderung der geistigen Leistungsmöglichkeiten des Menschen verliehen wurde. Zudem ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der WissIOMed Akademie, der Lernschule für Integratives/Interaktives Hirnleistungstraining, und Präsident des Verbandes der Gehirntrainer Deutschlands VGD und der Memory-Liga.Da der Vortrag im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kreisseniorenrats im Anschluss an den nichtöffentlichen Teil der Sitzung stattfindet, ist der Eintritt zur Veranstaltung nicht vor 16 Uhr möglich.