Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Alle ab 19. Januar 2013 neu ausgestellten Führerscheine werden auf 15 Jahre befristet. ähnlich wie der Personalausweis, der alle 10 Jahre neu beantragt werden muss, wird auch der EU-weit einheitliche Führerschein mit dieser neuen Regelung zukünftig nur noch eine begrenzte Gültigkeit haben. Die Gültigkeit für LKW- und Busführerscheine ist schon seit dem 1. Januar 1999 auf fünf Jahre begrenzt. Für die Neuausstellung nach Ablauf der 15 Jahre sind weder eine erneute Fahrprüfung noch ein Gesundheitstest erforderlich. ältere Führerscheine bleiben bis Januar 2033 gültig, ehe sie gegen die neue EU-Fahrerlaubnis eingetauscht werden müssen. In der EU gibt es bislang mehr als 100 unterschiedliche Führerscheinmodelle, die durch den neuen europäischen Führerschein ersetzt werden sollen. Die EU verspricht sich dadurch auch eine höhere Fälschungssicherheit. Der Umtausch im 15-Jahres-Rhythmus soll zudem dafür sorgen, dass jeder Autofahrer ein relativ aktuelles Passfoto auf seinem Führerschein hat. Weitere Informationen stehen im Internet unter zur Verfügung. Auch die Führerscheinstelle des Landratsamts Ortenaukreis, Tel. 0781 805 -1346,9557,9970,9839, E-Mail: , steht bei Fragen zur Verfügung.