Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.

27 Kommunen aus dem Ortenaukreis und dem Landkreis Rottweil erarbeiten zurzeit mit ihren Bürgern ein Regionales Entwicklungskonzept (REK) für die Bewerbung zur Aufnahme in das europäische Förderprogramm LEADER 2014 bis 2020. Unter dem Motto „Jugendliche im Mittleren Schwarzwald – Wir sind die Zukunft“ ist die Jugend aus der Region zu einer Jugendwerkstatt am 23. Juli 2014 ins Hausacher Feuerwehrgerätehaus eingeladen.

In der Ideenwerkstatt werden Ideen, Wünsche und Anregungen der Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren gesammelt: „Was ist euch wichtig? Was fehlt euch in der Region und im Dorf? Welches sind eure Themen für die Zukunft hier im Mittleren Schwarzwald?“

Denn was Jugendliche wollen, wissen Jugendliche besser, nicht Vertreter von Verbänden oder Verwaltungen. Daher möchte die Jugendwerkstatt den Jugendlichen ein Forum bieten, auf dem sie ihre Ideen und Wünsche zu den Bereichen Leben und Arbeiten, Mobilität, Schule, Ehrenamt und Freizeitgestaltung bis hin zu Energie, Natur und Umwelt im ländlichen Raum einbringen können. Es können auch eigene Themenvorschläge gemacht werden.

Programm

Ankommen ab 8:40 Uhr, Start der Werkstatt: 9:00 Uhr

Arbeit in Gruppen an den Themen Freizeit, Mobilität, Wohnen und Ausbildung.

Wann und Wo?

Mittwoch, 23. Juli 2014, 9 bis ca. 16 Uhr

Feuerwehrgerätehaus Hausach, Sattlerstr. 9, 77756 Hausach

Das Formular zur Unterrichtsfreistellung ist unter www.leader-mittlerer-schwarzwald.de/home/leader_2014-2020 abrufbar.

Für Speisen und Getränke während der Werkstatt ist gesorgt!

Anmeldung unter Tel. 07836 / 955 779 oder kiefer@leader-mittlerer-schwarzwald.de.