Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.

 Wie lange soll ich stillen? Wann ist es Zeit für den ersten Brei? Welche Lebensmittel sind gut für mein Kind? Fragen wie diese müssen Ärzte und medizinische Fachpersonal oft beantworten. In einem eintägigen Seminar "Ernährung von Säuglingen"  können sie ihren Wissensstand aktualisieren und praxisnahe Hilfen für den Alltag bekommen. Das Angebot des Amts für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis in Kooperation mit dem Netzwerk Junge Familie und dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) findet am Mittwoch, 9. Juli, in Offenburg statt.

Die Fortbildung richtet sich an Hebammen, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger, medizinische Fachangestellte, Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzte, Frauenärztinnen und -ärzte, Familienpflegerinnen und -pfleger sowie Tagesmütter und Tagesväter. Grundlage der Fortbildung sind die Handlungsempfehlungen des Netzwerks Junge Familie, die mit den Berufsverbänden abgestimmt wurden. Durch diese einheitlichen Aussagen aller Berufsgruppen sollen Verunsicherungen bei jungen Familien vermieden werden. Die Seminare führen speziell qualifizierte Stillberaterinnen und BeKi-Fachfrauen des MLR durch. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Fortbildungs- und Informationsmaterialien zum vertiefenden Eigenstudium.

Nähere Informationen und das genaue Seminarprogramm gibt es im Internet unter www.gesundinsleben.de oder bei Mareike Philipp, Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2, in Offenburg, Tel. 0781 805 7121, E-Mail: mareike.philipp@ortenaukreis.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.