Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Bodenordnung ist die katasterrechtliche Neugestaltung eines Gebiets in Grundstücke, die nach Lage und Form für die bauliche oder sonstige Nutzung zweckmäßig gestaltet sind. Ferner werden die öffentlichen Flächen (Straßen, Wege, Grünanlagen), die zur Erschließung der Baugrundstücke erforderlich sind, gebildet.

Wir beraten Sie kompetent, welches der Verfahren am Besten geeignet ist.

- Bauplatzaufteilung
- Freiwillige Umlegung
- Amtliche Umlegung
- Vereinfachte Umlegung

Zum Leistungsumfang bei Umlegungsvefahren gehören insbesondere:

- Herstellung der Bestandsunterlagen
- Bestimmung der Umfangsgrenze
- Einrechnung und Flächenermittlung der neuen Grundstücke
- Zuteilungsentwürfe
- Erörterung und Verhandlungen mit den Eigentümern
- Aufstellung des Umlegungsplanes und der notwendigen Auszüge
- Erstmaliges Vorzeigen der neuen Bauplätze in der Örtlichkeit auf Antrag
- Abmarkung der neuen Flurstücksgrenzen auf Antrag

Selbstverständlich beraten wir Sie als Sachverständige oder als Mitglied im Umlegungsausschuss. Gerne sind wir auch bereit, die Aufgaben der Umlegungsstelle zu übernehmen.