Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Winter in Offenburg.
  • Kulinarische Ortenau.

JuMeGa® ist ein spezielles Jugendhilfeangebot für seelisch behinderte oder von seelischer Behinderung bedrohte, ältere Kinder (ab 10), Jugendliche und junge Volljährige nach § 35 a i.V. mit § 33 SGB VIII und/oder §41 SGBVIII, die in einer Gastfamilie untergebracht werden.

Das JuMeGa® -Team leistet die Auswahl der Gastfamilien, eine engmaschige Begleitung, Beratung und Krisenintervention und die Koordinierung des Zusammenspiels von Gastfamilie, Jugendlichem und Herkunftsfamilie.

Als Gestalter eines Netzwerkes, das wir um den jungen Menschen knüpfen, ist JuMeGa® für den gesamten Ablauf der Maßnahme zuständig. Wir sind Partner an der Seite der Gastfamilie für einen Prozess, in dem sich die Alltagskompetenz der Familie und unsere professionelle Kompetenz im Dienste der Entwicklung des jungen Menschen verbinden. Dies geschieht durch eine individuelle Regelbetreuung (Hausbesuche, Telefonkontakte, Termine in der Beratungsstelle) und eine ereignisbezogene Betreuung bzw. engmaschige Krisenintervention.

Die Fallaufsicht liegt weiterhin in der Zuständigkeit des Kommunalen Sozialen Dienstes des Jugendamtes, die durch regelmäßigen Austausch, kollegiale Beratung und die halbjährlich stattfindenden Hilfeplangespräche gekennzeichnet ist.

Kostenträger ist das zuständige Jugendamt.