Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.

Trinkwasserüberwachung

Die amtliche Trinkwasserüberwachung ist Dienstaufgabe des Gesundheitsamtes. Im Landratsamt Ortenaukreis wird diese Aufgabe im Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz als Teil der Unteren Gesundheitsbehörde wahrgenommen.

Die amtliche Trinkwasserüberwachung beinhaltet vor allem:

Mikrobiologische und chemische Überwachung des Trinkwassers , Überwachung und Überprüfung von Anlagen zur Trinkwasserversorgung der

  • Öffentlichen Trinkwasserversorgung
  • Kleinanlagen mit Abgabe an Dritte
  • Kleinanlagen ohne Abgabe an Dritte

Die öffentlichen Wasserversorgungen und Kleinanlagen mit Abgabe an Dritte werden mit oberster Priorität vom Landratsamt überwacht. Deshalb hat die Eigenverantwortung für Betreiber von sonstigen Kleinanlagen eine besonders große Bedeutung.

Rechtsgrundlage:
Die gesetzliche Grundlage für die Durchführung der Trinkwasserüberwachung ist die 2. Änderungsverordnung zur Trinkwasserverordnung vom 14. Dezember 2012.

Nähere Informationen finden Sie unter:
Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW)
Umweltbundesamt