Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.

Keine Gefahr von Wildschweinepest aus dem Elsass mehr

Die Gefahr, dass die Wildschweinepest aus dem benachbarten Frankreich in den seuchenfreien Ortenaukreis eingeschleppt wird, besteht derzeit nicht mehr. Daher hat das Landratsamt Ortenaukreis die Allgemeinverfügung vom 18. August 2005, nach der im gesamten Ortenaukreis Schwarzwild verstärkt bejagt werden sollte, wieder aufgehoben.

Das Intensivmonitoring im Anschluss an die abschließende Impfmaßnahme in Frankreich konnte beendet und somit auch das infolge der Schweinepest reglementierte Gebiet in den Departements Bas-Rhin und Moselle in den Nord-Vogesen an den Grenzen zur Pfalz und nach Baden-Württemberg aufgehoben werden.