Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Winter in Offenburg.
„Diesen Donnerstag geht´s endlich los“, freut sich Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte des Landratsamt Ortenaukreis. Bereits zum vierten Mal gibt das Landratsamt den Startschuss für die kulturell-kulinarische Veranstaltungsreihe „DORT-Donnerstags in der Ortenau“. Bis zum 18. Dezember 2014 wird von nun an jeden Donnerstag in der Ortenau wieder „Genuss mit allen Sinnen“ in verschiedensten Veranstaltungen angeboten, die sowohl kulturelle als auch kulinarische Besonderheiten der Region kombinieren. „Jede der Veranstaltungen beinhaltet eine kulinarische Spezialität“, informiert Bequier.Zum Auftakt am 3. April lockt beispielsweise eine Wildkräuterführung mit Natur- und Kräuterpädagogin Monika Heizmann in Unterentersbach. In Offenburg führt Sigi Schwarz bei einem Glas Wein und interessanten Anekdoten durch die Geschichte des Ritterhausmuseums. Klaus Meyer entführt Gäste der Winzergenossenschaft Waldulm ins 17. Jahrhundert und erzählt bei einem „Waldulmer Roten“ über den damaligen Einfluss der Astrologie auf das bäuerliche Leben während in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle „The Mystical Music and Dance of Ireland“ bei kühlen Drinks moderne irische Tanzformen mit den Geheimnissen und Legenden der keltischen Welt verquickt.„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr unseren Einwohnern und Gästen erneut ein vielfältiges und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zu bieten und bedanken uns dafür bei den zahlreichen Veranstaltern. Bei den rund 100 Events, die sich mit dem Thema »Kulinarik und Kultur des Ortenaukreis« befassen, ist für jeden etwas dabei“, so Bequier. „Angefangen bei Stadt- und Kräuterführungen, Konzerten, Theateraufführungen bis hin zu Wanderungen, musikalischen Sommerabenden oder stimmungsvollen Sekt- und Weinproben können die Besonderheiten und kulinarischen Köstlichkeiten der Ortenau mit allen Sinnen erlebt und entdeckt werden.“Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es in einem zweisprachigen Programmflyer, der im Landratsamt Ortenaukreis, in den Tourist-Informationen, Rathäusern und teilnehmenden Betrieben ausliegt. Außerdem kann der Flyer im Internet unter eingesehen und heruntergeladen werden.