Hilfsnavigation

  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Ab Montag, 31. März, startet der Ortenaukreis mit der Vergabe der Altkennzeichen KEL, LR und WOL. Nachdem das Bundesverkehrsministerium gestern dem Antrag auf Wiedereinführung der ehemaligen Kennzeichen zugestimmt hat, haben die Bürgerinnen und Bürger des Ortenaukreises nun die Wahl zwischen den Kennzeichen OG, KEL, LR und WOL und können ihre Fahrzeuge bei einer der Zulassungsstellen des Ortenaukreises umkennzeichnen lassen. Das Landratsamt Ortenaukreis hat auf seiner Homepage (www.ortenaukreis.de/Wunschkennzeichen) die aktuellen Informationen eingestellt und die Online-Auswahl zur Reservierung eines Wunschkennzeichens angepasst.Bei der Zulassungsbehörde sind bisher 8200 Altkennzeichen vorgemerkt: 5500 für LR, 1500 für KEL und rund 1200 für WOL. Die Frist für die bereits reservierten Wunschkennzeichen hat das Landratsamt automatisch bis zum 30. Juni verlängert. „Keiner muss um sein Wunschkennzeichen bangen. Die Bürgerinnen und Bürger des Ortenaukreises können ihr Fahrzeug unabhängig vom Wohnort ab Montag bei jeder Zulassungsstelle des Landratsamts umkennzeichnen lassen“, teilt der Leiter der Kfz-Zulassung Franz Benz mit.Um der erhöhten Kundennachfrage gerecht zu werden erweitert das Landrastamt in der nächsten Woche die Öffnungszeiten der Zulassungsstellen. „Am besten vereinbaren die Kunden vorab einen Termin mit uns. Wir bitten um Verständnis, wenn dennoch längerer Wartezeiten entstehen oder unser Telefonservice (0781 8051225) besetzt ist. Anfragen können auch gerne per E-Mail () an uns gerichtet werden.“Ab 31. März bieten die Zulassungsstellen in Kehl, Lahr und Offenburg ihre Dienste von Montag bis Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 16 Uhr an; am Donnerstag werden die Kunden hier von 8 bis 12 Uhr und am Nachmittag von 13 bis 18 Uhr bedient. Am Freitag ist vormittags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.Die Öffnungszeiten der Wolfacher Außenstelle sind montags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr. Zusätzlich wird nun auch am Dienstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr die Zulassungsstelle in Wolfach besetzt sein.In Achern stehen die Dienstleistungen der Zulassungsstelle am Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr zur Verfügung.Im Laufe der Woche wird das Landrastamt entscheiden, ob die geänderten Öffnungszeiten ausreichend sind.Für die Umkennzeichnung müssen die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2, (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) bezeichnet, sowie die bisherigen Kennzeichen vorgelegt werden. Die Kosten für eine Umkennzeichnung liegen bei circa 40 Euro und entsprechen den Gebühren einer Neuzulassung mit Wunschkennzeichen.