Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Das Leben mit „Handicap-Kindern“ stellt Eltern, Familien und deren Freunde oft vor große Herausforderungen. Die physische und psychische Belastung ist häufig hoch. Auf Initiative von Betroffenen in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen im Landratsamt Ortenaukreis soll im Ortenaukreis eine Selbsthilfegruppe „UnBehindert miteinander reden“ gegründet werden, wo Gleichbetroffene ohne Zwang und Verpflichtung sich austauschen können. „Das Familienleben, Wünsche der Eltern und weiterer Geschwister kommen manchmal zu kurz“, sagt Hector Sala, Ansprechpartner im Landratsamt. In der Gruppe können Fragen unterschiedlicher Art von der richtigen Betreuung in Kindergarten und Schule über Integrationsmöglichkeiten bis hin zu Unterstützung von Seiten der Krankenkassen und Ämtern diskutiert werden. Die Selbsthilfegruppe kann nicht die medizinische und psychologische Beratung oder Therapie ersetzen.Weitere Informationen zur geplanten Gruppe erteilt die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen unter Tel. 0781 805 9771.