Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Erstmals konnte der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft vergangenen Samstag gleichzeitig alle 60 Deponiewarte des Ortenaukreises während einer Fortbildungsveranstaltung weiterbilden. Dafür blieben an diesem Tag sämtliche Deponien und Wertstoffhöfe des Ortenaukreises geschlossen. Schwerpunkte des ganztägigen Lehrgangs bildeten ein Deeskalationsseminar und die jährlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisung. Daneben gab es weitere Informationen zu aktuellen Themen und die Möglichkeiten zum direkten Erfahrungsaustausch.Markus Braun, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Prävention des Polizeipräsidiums Offenburg, demonstrierte in Situationsbeispielen, wie auf oder verbale Angriffe und Provokationen während der Arbeit ruhig und überlegt reagiert werden kann Anschließend beleuchtete Referent Ralf Genuit vom Ingenieurbüro Umwelttechnik Bojahr das Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit und zeigte, wo Risiken lauern und wie diese vermieden werden können.„Sicherheit am Arbeitsplatz geht vor“, betont Martin Roll, Geschäftsführer Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis.„Deswegen war diese Fortbildung sehr wichtig und lehrreich für uns.“