Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Zur Wiederverwendung noch brauchbarer Gegenstände ruft der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landratsamts Ortenaukreis anlässlich der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung vom 16. - 25. November 2013 auf. Denn was für den einen nutzlos ist, ausgemustert wird und schnell weg soll, kann ein anderer gut gebrauchen. Schade nur, dass beide voneinander nichts wissen. Für solche Fälle gibt es die online Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse auf der Homepage der Abfallwirtschaft. Für diese Müllvermeidungsbörse werben seit neuestem drei Müllsammelfahrzeuge, die im Ortenaukreis unterwegs sind.Außerdem werben Müllfahrzeuge für die zehn Wertstoffhöfe auf den kreiseigenen Abfallanlagen. Hier können viele Abfälle wie Sperrmüll, Holzmöbel aller Art, Metallschrott oder Elektrogeräte kostenlos, andere Abfallarten wie Autoreifen, Wurzelstöcke, Erdaushub oder Bauschutt gebührenpflichtig abgegeben werden. Wann die Wertstoffhöfe geöffnet sind, steht auf der Rückseite des Abfallkalenders sowie unter im Internet. Weitere Auskünfte gibt es bei der Abfallberatung unter Tel. 0781 805 9600.