Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Winter in Offenburg.
  • Wir beraten Sie gerne.
Verschiedene Schnittkurse für Obstbaumhochstämme im Streuobstbau, kleinkronige Obstbäume und Beerensträucher und Ziergehölze im Hausgarten bietet die Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau im Landratsamt Ortenaukreis im Winterhalbjahr 2013/2014 an. An Theorieabenden werden Grundlagen zum Baum- und Gehölzschnitt vermittelt. Insbesondere werden Wachstumsgesetze, Pflanz- Erziehungs-, Erhaltungs- und Verjüngungsschnitt und häufige Schnittfehler erläutert. Zudem erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Tipps zur Wahl geeigneter Sorten. Die Theorie der Kurse findet im Amt für Landwirtschaft in Offenburg, Prinz-Eugen-Straße 2, statt, die Praxis in Streuobstflächen und Gärten der Teilnehmer. Jeder Kurs enthält einen Sommerschnitttermin, die beiden Obstschnittkurse zusätzlich einen Pflanzenschutztermin der im Unterricht bekannt gegeben wird (in den Kosten eingeschlossen). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.Anmeldungen nimmt das Amt für Landwirtschaft telefonisch (0781/8057100) oder per E-Mail () entgegen.Termine: Schnittkurs für Obstbaumhochstämme im Streuobstbau: Theorie: 10. Und 15. Januar 2014, jeweils von 18:30 bis 21:30 Uhr. Praxis: 11., 18. Und 25. Januar 2014, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Kursgebühr: 100 Euro Schnittkurs für Beerensträucher und kleinkronige Obstbäume im Hausgarten: Theorie: 5. und 12. Februar 2014, jeweils von 18:30 bis 21:30 Uhr. Praxis:15. und 22. Februar 2014, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Kursgebühr: 80 Euro. Schnittkurs für Ziersträucher im Hausgarten: Theorie: 31. Januar 2014 von 18:30 bis 21:30 Uhr. Praxis: 1. und 8. Februar 2014, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Kursgebühr: 50 Euro.