Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
In der Ortsdurchfahrt Renchen-Erlach müssen die Verkehrsteilnehmer ab Montag, 9. September, mit Behinderungen rechnen. Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass ab diesem Zeitpunkt die Arbeiten zur Sanierung der Kreisstraße 5305 beginnen.Auf einer Länge von etwa einem Kilometer werden von Montag bis Freitag zunächst beschädigte Bordsteine, Einlaufschächte und Rinnenplatten erneuert. In der zweiten Woche wird am Montag (16.9.) und Dienstag (17.9.) der Asphalt abgefräst, bevor bis zum 1. Oktober die Kanalschachtabdeckungen und Schieberkappen der Wasserleitung ausgetauscht und die Arbeiten an Bordsteinen, Einlaufschächten und Rinnenplatten abgeschlossen werden.Von Mittwoch, 2. Oktober, 6 Uhr bis Donnerstag, 3. Oktober, 6 Uhr wird die Asphaltdeckschicht eingebaut. Hierfür muss der gesamte Bauabschnitt vollgesperrt werden. Während der Vollsperrung wird der Verkehr aus beiden Richtungen über den Kreisverkehr L 89/K 5305 Erlach – Landesstraße 89 – Kreisverkehr L 89/K 5304 Stadelhofen – Kreisstraße 5304 - Zusenhofen umgeleitet.Bei schlechtem Wetter, insbesondere Regen, verzögern sich die Bauarbeiten.