Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Wir beraten Sie gerne.
Zu Verkehrsbehinderungen kommt es in Oberkirch-Hesselbach. Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass die Fahrbahndecke der Kreisstraße 5302 in Hesselbach von der Bushaltestelle Albersbach bis zur Kapelle erneuert wird. Bereits seit Montag, 6. Mai, werden Vorarbeiten ausgeführt. Am Dienstag, 14. Mai, ab 8 Uhr wird die Kreisstraße abgefräst werden. Aufgrund der schmalen Straße wird es dann nicht möglich sein, an der Fräse vorbeizufahren. Daher müssen die Verkehrsteilnehmer auf dem Abschnitt von der Kapelle bis zur Abzweigung Albersbacher Straße mit erheblichen Behinderungen und längeren Wartezeiten rechnen.Vollgesperrt werden muss die Kreisstraße voraussichtlich am Montag, 27. Mai, und Dienstag, 28. Mai, wenn der Profilausgleich sowie die Asphaltfeindecke eingebaut werden. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum innerörtlich über die Albersbacher Straße umgeleitet. Von der Kapelle bis zur Einmündung Albersbacher Straße kann jedoch keine Umleitung eingerichtet werden. Diese Strecke kann am Montag und Dienstag jeweils von 7 bis 17 Uhr nicht befahren werden. Das Straßenbauamt bittet die Anlieger in diesem Zeitraum ihre Fahrzeuge vor der Baustelle abzustellen. Der Abschnitt von der Albersbacher Straße bis zur Bushaltestelle bleibt auch über Nacht vollgesperrt.