Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Aktuelle Themen des ländlichen Raums stehen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, zu der Landrat Frank Scherer auch interessierte Bürgerinnen und Bürger in den großen Sitzungssaal des Landratsamts Ortenaukreis am Montag, 29. April, von 16:30 bis 18:30 Uhr einlädt. „Mit der Veranstaltung möchte ich die Politik für den ländlichen Raum über die Kreisgrenzen hinaus beleuchten, für die Projekte und die Arbeit vor Ort neue Ideen und Impulse gewinnen und auch die Landespolitik für unsere spezifischen Anliegen vorab sensibilisieren“, so Scherer.Daher werden neben Scherer die Landtagsabgeordneten Sandra Boser, Bündnis 90/die Grünen, Dr. Friedrich Bullinger, FDP, Volker Schebesta, CDU, sowie Alfred Winkler, SPD, als Vertreter des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landtages von Baden-Württemberg auf dem Podium sitzen. Die Themen reichen von bürgerschaftlichem Engagement und umfassender ärztlicher Versorgung unter Berücksichtigung des demografischen Wandels bis zur Breitbandversorgung im ländlichen Raum.„Mir ist die Stärkung und nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raumes ein besonderes Anliegen“, sagt Scherer weiter. Aus diesem Grund wurde auf seine Initiative 2010 die Gesamtstrategie Ländlicher Raum vom Kreistag des Ortenaukreises beschlossen. Zentrales Element ist hierbei ein Unterausschuss des Kreistages, in dem Kreistagsmitglieder, Vertreter der Verwaltung und Experten unterschiedlichster lokaler Einrichtungen Projektideen erarbeiten, die mit entsprechenden Partnern realisiert werden.