Hilfsnavigation

  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
„So viele Touristen hatten wir noch nie im Ortenaukreis“, frohlockt Lisa Spitzmüller. Die stellvertretende Tourismusbeauftragte des Ortenaukreises verkündete heute im Landratsamt Offenburg neue Rekordzahlen in der Ortenauer Tourismusentwicklung.„Mit exakt 3.229.099 gewerblichen Gästeübernachtungen im Jahr 2012 ist der Ortenaukreis, nach dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, zweitstärkster Landkreis im gesamten Schwarzwald. Bereits im November wurden die Gesamt-Übernachtungszahlen von 2011 um rund 1.300 Übernachtungen getoppt“, so Spitzmüller. Der Tourismus im Ortenaukreis befindet sich weiter auf Wachstumskurs: In den vergangenen 20 Jahren haben sich die Übernachtungszahlen im Ortenaukreis um fast 28 Prozent auf 3,2 Mio. Übernachtungen erhöht. Im Vergleich zum Vorjahr konnte 2012 bei den Übernachtungen ein Plus von rund sieben Prozent und bei den Ankünften ein Plus von rund neun Prozent verzeichnet werden. Besonders in den Hochsommermonaten Juli und August 2012 sind die Ankunfts- und Übernachtungszahlen deutlich gestiegen: So gab es im Vergleich zu den Sommermonaten in 2011 bei den Ankünften ein Plus von zwölf Prozent und einen Anstieg von zehn Prozent bei den Übernachtungen. Der Anteil der ausländischen Gäste stieg dabei um neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die meisten Ausländer kamen wieder aus der Schweiz, den Niederlanden und Frankreich. „Das sind erstklassige Zahlen, die verdeutlichen, dass der Ortenaukreis touristisch so beliebt ist wie nie zuvor“, freut sich Landrat Frank Scherer. „Dieser Erfolg ist auch den rund 107.000 Menschen zu verdanken, die hier im Tourismus arbeiteten.“ Ausgehend von dieser positiven Tourismusentwicklung in 2012 rechnet die Tourismusabteilung des Landratsamts mit einer gleichermaßen guten Entwicklung für das laufende Jahr.