Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Winter in Offenburg.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Vom Schmalspurfahrzeug über Lkws bis zum allradgetriebenen Unimog – am vergangenen Winterwochenende waren alle 18 Streufahrzeuge der Straßenmeistereien des Ortenaukreises im Dauereinsatz. Hinzu kamen weitere 18 Winterdienstfahrzeuge privater Unternehmer. Rund 50 Mitarbeiter kümmerten sich darum, die 1000 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sicher zu räumen. Dabei wurden über 400 Tonnen Streusalz verbraucht, teilt Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler mit.Üblicherweise beginnt bei Schneefall der Winterräumdienste gegen 4 Uhr nachts. „In der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag starteten wir in den Straßenmeisterbezirken Achern und Offenburg aufgrund des Blitzeises bereits kurz nach Mitternacht. Die stellenweise Blitzeisbildung im Kreisgebiet hätte durch eine Sicherheitsstreuung nicht verhindert werden können“, stellt Gäßler klar. „Bei Regen wird das Salz auf der Fahrbahn vom Niederschlag aufgelöst und abgespült. Innerhalb kürzester Zeit bildet sich Glatteis auf der dann salzfreien Fahrbahn“.Auf den Zu- und Abfahrten zur Schwarzwaldhochstraße mussten die Winterdiensteinsatzkräfte mehreren hängen gebliebenen Fahrzeugen zu Hilfe kommen. Ein mit Fahrgästen besetzter Reisebus, der sich auf der B28 am Kniebis befand, konnte seine Fahrt auf der vereisten Fahrbahn nicht mehr fortsetzen. Zur Bergung musste der Abschnitt kurzzeitig gesperrt werden. Die Gefährlichkeit dieser Winterdiensteinsätze zeigte sich am Wochenende bei einem Unfall eines Räumfahrzeuges. Trotz Schneeketten durchbrach der Unimog der Straßenmeisterei Achern auf vereister Fahrbahn die Schutzplanken. Ein Baum verhinderte einen größeren Absturz. „Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht schwer verletzt“, so Gäßler. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Keine besonderen Vorkommnisse gab es in den Straßenmeisterbezirken Haslach und Lahr. Dort waren die Bundes-, Landes- und Kreisstraßen am frühen Morgen eisfrei.