Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen

Voraussetzung ist die Zugehörigkeit zum Personenkreis der Kriegsopfer nach dem Bundesversorgungsgesetz (BVG) oder nach dem Nebengesetzen; hierzu zählen z.B. ehemalige Soldaten der Bundeswehr (Soldatenversorgungsgesetz) und Zivildienstleistende (ZDG), Opfer von Gewalttaten (OEG) oder Impfgeschädigte (IfSG).

Den Berechtigten soll durch einmalige oder laufende Hilfen eine angemessene Versorgung gesichert und dadurch die Rentenleistungen des BVG bzw. der Nebengesetze ergänzt werden. Die Leistungen sind abhängig von Einkommen und Vermögen.

Leistungen:

  • Hilfe zum Lebensunterhalt 
  • Hilfe zur Pflege
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Altenhilfe
  • Erziehungshilfe 
  • Erholungshilfe
  • Wohnungshilfe
  • Hilfen in besonderen Lebenslagen zum Beispiel Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, Blindenhilfe, Kraftfahrzeugbeihilfe