Hilfsnavigation

Geänderte Öffnungszeiten

Ab dem 7. August bleibt die Führerscheinbehörde mittwochs ganztags geschlossen. >> zur Pressemitteilung

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Frühling in der Ortenau

Allgemeine Voraussetzungen für die Antragstellung sind:

  • Eine abgeschlossene Lehramtsausbildung, die im Herkunftsland direkt in den öffentlichen Schuldienst führt
  • Die Absicht einer Beschäftigung als Lehrkraft im öffentlichen Schuldienst des Landes Baden-Württemberg

Liegt nach dem Recht des Ausbildungslandes keine vollständig abgeschlossene Lehramtsausbildung vor, kann ein Anerkennungsverfahren nicht durchgeführt werden. In diesem Fall besteht jedoch die Möglichkeit des Quereinstiegs in ein baden-württembergisches Lehramtsstudium (ggfs. Anrechnung bereits erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen).

Mit Abschluss des anschließenden Vorbereitungsdiensts wird die Befähigung für ein baden-württembergisches Lehramt erworben, die eine Bewerbung für den öffentlichen Schuldienst eröffnet.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government