Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau

Der Kreistag des Ortenaukreises kommt am Dienstag, 15. Dezember, um 14 Uhr zur letzten öffentlichen Sitzung des Jahres im Großen Sitzungssaal des Landratsamts, Badstraße 20, in Offenburg zusammen.

Es wird um die Neufassung der ÖPNV-Förderrichtlinien und die Verlagerung der Industriekaufleute-Auszubildenden von Offenburg an die Kaufmännischen Schulen Hausach gehen. Danach werden die Kreistagsmitglieder über die konzeptionelle und organisatorische Neuausrichtung des Jugendamtes und über die Einrichtung von 16 neuen Stellen beschließen. Auf der Tagesordnung steht außerdem eine Vereinbarung mit der Stadt Oberkirch zur Renchtalschule Oberkirch. Es geht um den Verkauf von für den Erweiterungsbau der benachbarten Oberkircher Realschule notwendigen Flächen, die gemeinsame Nutzung der neuen Mensa und des Aufzugs und um eine Kostentragungsregelung für den dadurch notwendigen Umbau der kreiseigenen Renchtalschule. Die Einführung einer Ehrenmedaille des Ortenaukreises, die Änderung der Satzung über die öffentliche Bekanntmachung und die aktualisierte Kostenberechnung und weitere Auftragsvergabe für die Erweiterung des Kreisschulzentrums Offenburg durch Bau D sind weitere Tagesordnungspunkte. Die Verwaltung stellt außerdem den Beteiligungsbericht 2014 vor und berichtet über den Stand der Zuwanderung im Ortenaukreis.

Die Unterlagen zu den Themen sind vor der Sitzung im hier zu finden.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government