Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Wir beraten Sie gerne.
Großes Bild anzeigen
Landrat Frank Scherer und Günther Petry während der gestrigen Vernissage vor der großflächigen Fotografie »Schwarz und Blau«, aufgenommen am Mummelsee 2015.

„Bilder vom Wasser“ zeigt Günther Petry, früherer Oberbürgermeister der Stadt Kehl, in den Räumen des Landratsamtes Ortenaukreis. In seiner zweiten Ausstellung in diesem Jahr präsentiert Petry 19 großformatige Fotos. Die Aufnahmen können bis zum 4. Dezember während der Öffnungszeiten des Landratsamtes im Foyer vor den Sitzungssälen betrachtet werden.

„Neben der Bewegung des Wassers macht sich Günther Petry auch die bekannte und immer wieder wunderbare Eigenschaft des Wassers zunutze, dass seine Oberfläche reflektiert und deshalb wie ein Spiegel wirkt. Auf manchen seiner Bilder sieht man die Kombination von Bewegung und Spiegelung“, sagte Landrat Frank Scherer bei der gestrigen Vernissage und gratulierte dem Fotografen zu den sehenswerten Aufnahmen.

Die Bilder vom Wasser seien in verschiedenen fotografischen Techniken entstanden, informierte Petry. „Das Fotografieren hat mich immer begleitet und hat mir ermöglicht, eine zweite Sicht auf die Dinge zu bekommen. Der Blick durch die Kamera unterscheidet sich vom normalen Sehen erheblich, weil man immer einen Ausschnitt sieht und jedes Foto einen winzigen zeitlichen Ausschnitt aus dem Kontinuum konserviert“, sagte Petry.

Günther Petry fotografiert seit seinem elften Lebensjahr. Von seinem Vater bekam er damals eine „Polomat 1S“geschenkt, eine Kleinbildkamera von „Adox“. Seither fotografiert er, anfangs Dias und in schwarzweiß mit eigener Dunkelkammer, später digital.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government