Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Ein „Fachtag Neue Medien“ befasst sich mit dem Thema “Sexualisierte Kommunikation und Selbstdarstellung von Kindern und Jugendlichen“. Die Veranstalter, das Landratsamt Ortenaukreis mit dem Kreismedienzentrum und dem Jugendamt, AUFSCHREI! Ortenauer Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen e.V. und die Volkshochschule Offenburg, laden hierzu Eltern und Fachkräfte am Dienstag, 20. Oktober, von 9 bis 16 Uhr in die Volkshochschule Offenburg ein.

Sexualisierte Inhalte sind in Zeiten der Digitalisierung permanent verfügbar und gelangen immer früher in die Kinderzimmer. Eltern und Fachkräfte fragen sich dabei oft: „Was machen sexualisierte Inhalte mit Heranwachsenden – oder was machen heranwachsende mit sexualisierten Inhalten? Wie sehen junge Menschen das Thema, und wie die Erwachsenen? Was ist hier noch normal, was schon illegal?“ Diese Fragen sowie die Fähigkeiten und Kompetenzen, die Kinder und Jugendliche im Umgang mit sexualisierten medialen Inhalten brauchen, stehen im Mittelpunkt des Fachtags.

Mit Unterstützung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg konnten die Veranstalter Eva Borries von der Universität Koblenz-Landau als Referentin für das einführende Impulsreferat und als weitere Referentinnen Eva Weiler und Elke Langenbacher, beide Landesmedienzentrum, sowie Franziska Hahn, Mitautorin der Klicksafe Broschüre „Let’s talk about Porno“, gewinnen.

Weitere Informationen auch unter www.vhs-offenburg.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, Anmeldungen bis 5. Oktober bei Cordula Basler im Landratsamt Ortenaukreis unter cordula.basler@ortenaukreis.de.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government