Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.

Das Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis informiert über die Fristen bei der Antragsstellung des neuen Sachkundenachweises.

Wer Pflanzenschutzmittel (ausgenommen sind Haus- und Kleingartenpackungen) kaufen, verkaufen oder im Pflanzenschutz beratend tätig sein will, muss bis spätestens 26. Mai 2015 einen Antrag zur Ausstellung des neuen Sachkundenachweises stellen. Ab dem 26. November 2015 können nur noch mit dem neuen Sachkundenachweis in Form einer Scheckkarte Pflanzenschutzmittel gekauft werden.

Dieser Antrag kann in einem Online-Verfahren über das Internet unter www.pflanzenschutz-skn.de am besten mit Registrierung gestellt werden. Das Amt für Landwirtschaft empfiehlt, dies mit einer Registrierung durchzuführen. Darüber hinaus kann das Antragsformular sowie Informationen zum Antragsverfahren auf der Internetseite www.ortenaukreis.de unter dem Suchbegriff „Sachkundenachweis“ heruntergeladen werden.

Der neue Sachkundenachweis in Form einer Scheckkarte wird einige Wochen nach Bezahlung dem Antragsteller zugesandt. Zertifikate über Fortbildungsnachweise zum Erhalt der Sachkunde im Pflanzenschutz sind nicht notwendig für die Antragstellung. Unvollständige Anträge und falsch angegebene ID-Nummern können, aufgrund der hohen Anzahl von Anträgen, zu teilweise erheblichen Verzögerungen bei der Ausweiserstellung führen.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government