Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Großes Bild anzeigen

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft veranstaltete am vergangenen Samstag im Landratsamt Ortenaukreis einen ganztägigen Lehrgang für seine Deponiewarte zu den Themen Gesundheit sowie Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit.

„Die Gesunderhaltung unserer Kollegen auf den Deponien und Wertstoffhöfen und die Sicherheit am Arbeitsplatz sind uns enorm wichtig“, betont Martin Roll, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft. Daher blieben wie bereits im vergangenen Jahr an diesem Tag die Deponien und Wertstoffhöfe des Ortenaukreises geschlossen.

Bei der jährlich vorgeschriebenen Sicherheitsunterweisung zeigte Ralf Genuit vom Ingenieurbüro Umwelttechnik Bojahr auf, wo Risiken am Arbeitsplatz lauern und wie diese vermieden werden können. Physiotherapeut Harry Huhn vom Klinikum Ortenau leitete einen praxisorientierten Workshop unter dem Motto „Wunderwerk Wirbelsäule/Fitnessstudio Arbeitsplatz“. Er erklärte, warum Bewegung und Belastung wichtig sind, und zeigte den Teilnehmern Übungen, die sie zu jeder Zeit und an jedem Ort machen können.

Darüber hinaus erhielten die Deponiewarte Informationen zu aktuellen Themen und nutzen das Zusammenkommen zum direkten Erfahrungsaustausch.

Roll kündigte an, dass diese Veranstaltung auch im Jahr 2016 wieder stattfinden werde.