Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.

Gemeinsam in den Urlaub fahren? Viele Familien können sich das nicht leisten. Das Landesprogramm STÄRKE unterstützt Familien sowie Alleinerziehende in besonderen Lebenssituationen wie Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung oder mit geringem Einkommen. „Um die Familien aktiv zu stärken, werden auch gemeinsame Urlaube gefördert und preiswerte Urlaubsziele in den Oster-, Pfingst- und Herbstferien angeboten. In den Osterferien sind für Ortenauer Familien vom 6. bis 12. April sogar noch einige Plätze frei“, informiert Hans-Jürgen Lutz vom Ortenauer Bündnis für Familien im Landratsamt Ortenaukreis. Ziel ist der Libori-Hof in Todtmoos im Südschwarzwald. Die Kosten belaufen sich auf 25 Euro pro Person und 12,60 Euro Kurtaxe pro Erwachsener. Die Anreise muss selbst bezahlt werden, die Rückfahrt mit der Bahn ist durch die KONUS-Gästekarte frei. Die Anmeldung ist bis Montag, 2. März, unter 0208 9942377 bei Gisela Reck, Katholisches Ferienwerk Oberhausen, oder per E-Mail an: g.reck@kforeisen.de möglich.

„Dieses Angebot ermöglicht eine bunte Mischung aus Familienbildung mit angeschlossener Kinderbetreuung, gemeinsamen Freizeitangeboten und freier Zeit. Im idyllischen Südschwarzwald führen die Wanderwege am Haus vorbei, zudem bietet der Libori-Hof Schwimmbad, Sauna, Kicker, Bolzplatz und Tischtennis. Da darf es sogar mal regnen“, sagt Lutz, der für dieses Ferienprogramm mit dem Katholischen Ferienwerk Oberhausen kooperiert. Weitere Bildungsferien finden an Pfingsten vom 30. Mai bis 5. Juni 2015 statt. Anmeldeschluss ist der 25. April. Weitere Informationen gibt es unter www.ortenauer-STAERKE.de.

Info: Familienbildungsferien in Todtmoos. Zeitraum 06.04. – 12.04.2015. Kosten: 25 Euro pro Person + 12,60 Euro Kurtaxe pro Erwachsener. Anreise muss selbst bezahlt werden, Rückreise mit der Bahn (KONUS-Gästekarte) aber kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 2. März. Info: 0208 9942377 (Gisela Reck).

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government