Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen

Das Kulturportal www.ortenaukultur.de  wurde seit dem Start im Jahr 2005 kontinuierlich erweitert und entwickelt. Lag zu Beginn der Fokus auf Veranstaltungen, finden sich mittlerweile auch Museen, Bibliotheken, Künstler und Galerien aus dem Ortenaukreis und darüber hinaus auf Ortenau Kultur. Jetzt wurde das Design zeitgemäß erneuert und für mobile Endgeräte angepasst, die Suchfunktion optimiert, der Newsletter in frischem Look gestaltet und das Thema „Himmlische Plätze“ neu integriert.

Das umfangreiche und vielseitige Kulturprogramm des Ortenaukreises auf einen Klick zu präsentieren ist das Ziel von Ortenau Kultur. Immer aktuell und jeder Zeit abrufbar, bietet das Online-Portal ausführliche Informationen zahlreicher Genres und Sparten. Mit dem aktuellen Update wurde das Design grundlegend neu gestaltet und an die Anforderungen von Smartphones und Tablets angepasst. Ebenfalls visuell und technisch optimiert wurde der wöchentliche Newsletter.

Neu bei Ortenau Kultur ist die Aufnahme der „Himmlischen Plätze“ im Ortenaukreis. Rund 30 Orte mit einer besonderen Atmosphäre, Lage oder Geschichte laden zum Entdecken, Verweilen und Genießen ein.

Neben den Neuerungen bietet Ortenau Kultur ein weites Spektrum an Funktionen. Tickets können bequem online gekauft werden, auf Wunsch informiert ein wöchentlicher Newsletter über Veranstaltungen. Museen und Bibliotheken in der Ortenau sind per Mausklick anwählbar und ein Lageplan mit Routenplanung hilft bei der Orientierung. Künstler und Kunstgalerien gehören ebenfalls zum Ortenau Kultur-Portal. Hier ist neben den wichtigsten Daten auch eine Auswahl der jeweiligen Kunstwerke zu sehen.

Der Veranstaltungskalender wird von über 900 Ortenauer Veranstaltern mit aktuellen Daten bestückt. Mittlerweile beteiligen sich 34 Ortenauer Städte und Gemeinden von Achern bis Ringsheim und von Kehl bis Hornberg an Ortenau Kultur. Ins Leben gerufen wurde das Portal im Jahr 2004 von den Kulturämtern der Städte Achern, Gengenbach, Kehl, Lahr, Oberkirch und Offenburg unter der Mitwirkung des Landratsamts Ortenaukreis. Technisch umgesetzt und betreut wird Ortenau Kultur von der Offenburger Firma Web-Commerce.