Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.

Das Straßenbauamt des Ortenaukreises erneuert ab Montag, 25. August 2014, zwei Abschnitte der Lange Straße in Achern-Gamshurst: Abschnitt 1 erstreckt sich von der Kreuzung Lange Straße/Am Deich (K 5372/K 5315) in Richtung Unzhurst bis zur Kreisgrenze, Abschnitt 2 von der Landesstraße 87 bis in Höhe des Anwesens Lange Straße 21 in Gamshurst.

Während der vorbereitenden Arbeiten kann der Verkehr weiter laufen. Für den Einbau der Asphaltdeckschicht müssen die Abschnitte jedoch wie folgt voll gesperrt werden:

Abschnitt 1: Montag, 29. September, 6 Uhr, bis Donnerstag, 2. Oktober, 6 Uhr.

Die Umleitung erfolgt aus beiden Richtungen von Unzhurst über die L 87a – K 5309 (Infrastrukturstraße) – L 87 nach Gamshurst und ist ausgeschildert.

Während dieser Sperrung kann die Bushaltestelle in Michelbuch nicht angefahren werden.

Abschnitt 2: Mittwoch, 1. Oktober, 6 Uhr, bis Freitag, 3.Oktober, 6 Uhr.

Die Umleitung nach Achern erfolgt aus beiden Richtungen von Memprechtshofen über die K 5312 (Maiwaldsiedlung) und die L 87 und ist ausgeschildert. Die Ortsmitte von Gamshurst ist aus Richtung Memprechtshofen und Großweier erreichbar.

Während dieser Sperrung kann in Gamshurst nur die Bushaltestelle „Kirche“ bedient werden.

Die Haltestellen „Lange Straße 60“, „Pflug“, „Ziegelhütte“, sowie „Seehotel“ in Großweier werden nicht angefahren.

Das Industriegebiet in Gamshurst kann während der Sperrung nicht über die L 87 angefahren werden. Beschäftigte und Zulieferer sollten den Weg über Großweier nehmen.

Das Straßenbauamt weist darauf hin, dass die Asphaltdecke nur bei gutem Wetter eingebaut werden kann; bei Regen verschieben sich die Einbautermine.

Verkehrsteilnehmer sowie betroffene Anwohner, Städte und Gemeinden bittet das Straßenbauamt um Verständnis für die Behinderungen.