Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Wir beraten Sie gerne.
In Zusammenarbeit mit der VHS-Offenburg findet am Dienstag, 09. Dezember, 19.30 Uhr im Hörsaal 1 des Ortenau Klinikums in Offenburg eine Informationsveranstaltung zum Thema "Schaufensterkrankheit: Erkennung und Behandlung von arteriellen Durchblutungsstörungen" statt. Prof. Dr. Jörg Laubenberger, Chefarzt des Radiologischen Instituts des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach, referiert über eine der häufigsten Erkrankungen des alternden Menschen - die arterielle Verschlusskrankheit, welche an den Beinen zur Schaufensterkrankheit führt. In den letzten Jahren wurden die technischen Möglichkeiten sowohl in der Erkennung und der Behandlung erheblich verbessert und verfeinert. Eine Therapie ist in vielen Fällen ohne Operation mit einer Katheterbehandlung möglich. Im Vortrag wird über den aktuellen Stand von Diagnostik und Therapie in der Radiologie berichtet. Offenburg, den 21. November 2008