Hilfsnavigation

  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
Offenburg, 28. November 2008. Mit steigenden Energiepreisen wird die Energieeinsparung und Energieeffizienz in allen Wirtschaftsbereichen, so auch in der Landbewirtschaftung, immer wichtiger. Deshalb veranstalten das Landwirtschaftsamt Rastatt und das Amt für Landwirtschaft beim Landratsamt Ortenaukreis zusammen mit den Vereinen Landwirtschaftliche Bildung der beiden Landkreise am Donnerstag, 11. Dezember, um 19:30 Uhr im Gasthaus Waldhorn in Rheinau-Freistett einen Vortragsabend für Landwirte über Möglichkeiten zur Energieeinsparung im Pflanzenbau. Reinhard Reich, Professor für Landtechnik an der Fachhochschule Nürtingen, stellt technische Maßnahmen zur Reduzierung des Kraftstoffeinsatzes im Ackerbau vor. Dabei stehen die praktische Umsetzung und deren Einsparmöglichkeiten im Vordergrund. Im zweiten Teil berichtet Harald Gasser, Landwirt aus Riedhausen, wie er und seine Nachbarn die Bewirtschaftung ihrer kleinparzellierten Flächen mit Hilfe von GPS-Technologie und einer flurstücksübergreifenden Landbewirtschaftung verbessert haben. Mit dieser virtuellen Flurbereinigung lassen sich laut Gasser Zeit, Kosten und Energie einsparen. An die beiden Vorträge schließt sich eine Diskussion über offene Fragen und die Umsetzbarkeit in der Region an.