Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
Offenburg, 19. Dezember 2008 - Die mobile Sammlung für Problemabfälle wie beispielsweise Farben, Lacke, Lösemittel, Chemikalienreste, Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen macht bis Anfang Februar Winterpause. Das bedeutet aber nicht, dass Problemabfälle jetzt nicht entsorgt werden könnten. Während dieser Zeit, wie auch sonst das ganze Jahr über, können Problemabfälle aus Haushalten bei der Firma Remondis, Salmengrundstr. 4 in Rheinau–Freistett (Tel. 07844 9190-0), dienstags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 11 Uhr und 13 bis 16 Uhr kostenlos abgegeben werden. Die Problemstoffsammlung im Frühjahr beginnt wieder am 10. Februar 2009. Die Termine findet man auf der Rückseite des Abfallabfuhrkalenders 2009 oder auf der Homepage der Abfallwirtschaft (www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de) im Menü-punkt „Abfallkalender“. Weitere Informationen zu Problemabfällen gibt es bei den Abfallberatern des Ortenaukreises per E-Mail an abfallwirtschaft@ortenaukreis.de oder unter Tel. 0781 805-9600.