Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Offenburg, 30. Dezember 2008. Im Ortenaukreis setzen sich Pflegefamilien für das Wohl von 300 Kindern und Jugendlichen ein, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, ein. Landrat Frank Scherer dankte anlässlich des Jahreswechsels den Pflegefamilien für ihren Einsatz in einem Brief. „Mir ist es ein großes Anliegen, Ihnen herzlich zu danken. Ihr Engagement verdient höchste Anerkennung“, schrieb Scherer. Die Aufnahme eines Pflegekindes sei für Pflegeeltern sowohl eine Bereicherung als auch eine große Herausforderung, die sich nicht immer einfach meistern lasse, so Scherer weiter. Das Landratsamt Ortenaukreis kann auf eine vergleichsweise große Zahl an Pflegefamilien zurückgreifen, meldet aber dennoch weiteren Bedarf an. Zur Vorbereitung auf ihre Aufgabe bietet das Landratsamt den Pflegeeltern Seminare an und unterstützt sie auch bei der Bewältigung des Alltags mit einem Pflegekind. Interessierte Familien, die Kindern vorübergehend oder auf Dauer eine familiäre Heimat geben möchten, können sich im Landratsamt bei Markus Gertis, Tel. 0781 805 1373 melden.