Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Offenburg, 27. Januar 2009 - Dr. Andreas Jakob, Chefarzt der Medizinischen Klinik II, Hämatologie und Onkologie, des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach referiert am Dienstag, 10. Februar 2009, um 19.30 Uhr im Hörsaal 1 des Ortenau Klinikums in Offenburg zum Thema „Vorbeugung und Therapie von Darmkrebs“. In der EU ist Darmkrebs die häufigste Krebsart und laut Statistik trifft dies auch auf die Ortenau zu. Dabei lässt sich das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, durch Vorbeugung und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen deutlich verringern. Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach, Teil des Darmzentrums Ortenau, gewährleistet die kompetente Versorgung aller Patienten mit Darmkrebs nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und internationalen Leitlinien. Der Vortrag gibt einen Überblick über das diagnostische und therapeutische Spektrum sowie über neue Entwicklungen in der Versorgung von Patienten mit Darmkrebs. Der Eintritt ist kostenfrei.