Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Offenburg, 1. April 2009 - Am Montag, den 6. April, findet um 19:00 Uhr im Hörsaal 1 des Ortenau Klinikums in Offenburg ein Bilder-Vortrag über Erfahrungen als Ärzte in der Dritten Welt statt. Der Eintritt ist frei. Referentinnen sind die beiden Kinderärztinnen Isabel Huber und Dr. med. Nicole Zeller vom Mutter-Kind-Zentrum am Ortenau Klinikum in Offenburg. Sie haben mehrere Wochen im Rahmen der Hilfsorganisation „Ärzte für die 3. Welt“ in einem der größten Slums von Nairobi gearbeitet und somit die andere Seite von Kenia kennen gelernt. Die Medizinerinnen berichten unter anderem über unzumutbare hygienische Verhältnisse, das Problem AIDS – aber auch über die Lebensfreude der Menschen, die sie sich trotz Armut und Elend erhalten.