Hilfsnavigation

  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
Offenburg, 30.04.09 - Der achte Ortenauer Pflegetag findet am Mittwoch, 20. Mai vom 9.00 bis 16.15 Uhr in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch statt. Veranstalter ist der Arbeitskreis der PflegedirektorInnen K7 des Ortenau Klinikums. Inzwischen hat sich dieses Forum fest im Terminkalender der Pflegekräfte aus dem Ortenau Klinikum und anderen Kliniken sowie Pflegeeinrichtungen verankert: Beim letzten Pflegetag im Jahr 2007 waren über 300 Teilnehmer von Krankenhäusern, Pflegeheimen und ambulanten Diensten aus ganz Baden-Württemberg gekommen. Wir gehen davon aus, dass das Interesse auch in diesem Jahr so groß ist, so der Leiter des Arbeitskreises und Pflegedirektor des Ortenau Klinikums Lahr-Ettenheim, Hans-Jürgen Kargoll. Der diesjährige Pflegetag befasst sich mit dem Altwerden und der Pflegebedürftigkeit der Menschen. Die Zahl der Pflegebedürftigen in stationären und ambulanten Einrichtungen mehr als die Hälfte sind Hochbetagte über 80 Jahre hat stark zugenommen. Wie bereiten sich Kliniken und andere Institutionen auf diesen Ansturm älterer Patienten vor? Ihre angemessene Pflege und Betreuung stellt alle an der Pflege Beteiligten vor eine große Herausforderung. Die Veranstaltung soll hierzu Impuls, Hilfestellung und Austausch sein; sie bietet ein abwechslungsreiches Programm: Die Referenten sprechen über Themen wie Demenz, Essverhalten älterer Menschen, Chronische Wunden und Selbstpflege. Genügend Zeit für Fragen und Diskussionsbeiträge ist gegeben. Moderiert wird die Veranstaltung von Markus Boucsein, Chefredakteur der Zeitschrift Die Schwester/Der Pfleger. Der Ortenauer Pflegetag ist als Bildungsanbieter bei der Freiwilligen Registrierung für beruflich Pflegende angemeldet. Für die Teilnahme können sechs Fortbildungspunkte geltend gemacht werden. Weitergehende Informationen erteilt die Pflegedirektion des Ortenau Klinikums in Offenburg, Telefon 0781 472 1401.